• Bildungsnotstand - Zurück in die Schule - Mit Bildung aus der Armut

Jetzt den Bildungsnotstand bekämpfen

Die Pandemie hat den Bildungsweg vieler Kinder unterbrochen und es besteht die Gefahr, dass diese Kinder auch nicht mehr in die Schule zurückkommen werden. Denn Kinderarbeit hat durch die Krise wieder dramatisch zugenommen. Die UNO spricht bereits von einem Bildungsnotstand in Südostasien. Deshalb werden unsere SONNE-Kolleg:innen vor Ort alles geben, um die Eltern davon zu überzeugen, dass sich ihre Kinder nur durch Bildung nachhaltig aus der Armutsfalle befreien können. Helfen Sie uns dabei, unsere Schützlinge wieder in die Schule zurückzuholen. Mit Ihrer Weihnachtsspende ermöglichen Sie diesen Kindern endlich wieder einen Schulplatz.

Zurück in die Schule – zurück in die Zukunft

SONNE-International Obmann Erfried Malle hat sich die dramatische Situation in Bangladesch angesehen. Nach seinem Besuch in den SONNE-Dorfschulen, mit teilweise halbleeren Klassen, war klar, hier muss etwas geschehen. Denn nur durch Bildung haben Kinder in Entwicklungsländern eine Chance sich aus der Armutsspirale zu befreien.

Im Gespräch mit Md. al Mamun, unserem Country Manager für Bangladesch, versucht SONNE-Obmann Erfried Malle herauszufinden, wie es unseren Schüler:innen und Lehrer:innen in der Zeit der Lockdowns ergangen ist. Wie lief das Homeschooling in Bangladesch und wie ist die Situation derzeit, da alle Schulen wieder geöffnet haben?

In den Dörfern unserer Schulen gibt es auch viele Kinder mit besonderen Bedürfnissen. Um in die Schule zu gelangen, müssen sie von ihren Eltern hingetragen werden – eine zusätzliche Hürde auf ihrem Schulweg. Deshalb wollen wir diesen Kindern so schnell wie möglich einen Rollstuhl zur Verfügung stellen, damit sie in Zukunft selbstständig in die Schule kommen können.

So können Sie helfen

Der Bildungsnotstand verschlechtert die Chancen der Kinder, sich jemals aus eigener Kraft aus der Armut zu befreien. Durch die Pandemie, den Klimawandel, die Überlastung der Gesundheitssysteme und steigende Lebensmittelpreise haben sich die Lebensbedingungen unserer Schützlinge schon jetzt extrem verschlechtert. Die UNICEF prognostiziert, dass dadurch die Kinderarmut in den Entwicklungsländern um etwa 15 Prozent ansteigen wird.  So viele Kinder wie möglich zurück in die Schule zu bringen hat nun oberste Priorität!
Denn nur durch Bildung können sie einen Weg aus der Armutsspirale finden.

News und Hintergründe

Bildungsnotstand - SONNE-International in Myanmar, Glückliche Kinder im DayCareCenter
Lebensmittelverteilung, Hilfe für Bangladesch

Jetzt spenden und einem Kind einen Bildungsplatz garantieren.

Ohne Chance auf Bildung können sich Kinder in Entwicklungsländern nicht selbst aus der Armutsfalle befreien und ein Leben in Würde ist nicht möglich. Diese Kinder brauchen unsere Hilfe. Bringen wir sie gemeinsam zurück in die Schule – schenken wir ihnen gemeinsam eine bessere Zukunft!

ALTRUJA-PAGE-YRNR-DE

Sie können auch eine Bildungspatenschaft übernehmen …

… und damit einem Kind dauerhaft einen Schulplatz sichern. Hier zwei Möglichkeiten, wie SIe zu Ihrer Patenschaft kommen …

Sollten Sie noch Fragen haben …

… können Sie uns jederzeit gerne kontaktieren. Bitte wenden Sie sich vertrauensvoll an Ihre Betreuerin Sabine Braun:

+43 699 196 008 30 oder braun@sonne-international.org

Übrigens, Ihre Spende ist steuerlich absetzbar.

Seit 2006 sind wir mit dem Spendengütesiegel ausgezeichnet. Ihre Spenden an SONNE-International können von der Steuer abgesetzt werden. Wenn Sie uns Ihren vollständigen Namen sowie Ihr Geburtsdatum bekannt geben, leiten wir Ihre Jahresspendensumme an das Finanzamt weiter. Die Spenden werden automatisch in Ihrer Arbeitnehmerveranlagung berücksichtigt.