Sonnige Einblicke und Aussichten

Seit 20 Jahren bauen und betreibt SONNE-International Ausbildungseinrichtungen für marginalisierte Kinder in Äthiopien, Bangladesch, Indien und Myanmar. Unsere drei Säulen sind „Mit Bildung aus der Armut“, „Gesundheit als Bassis“ und “ Leben in Würde“. Dazu gehört auch, ausreichend Freizeit zu Spielen, Sporteln und Feiern.

Nationalfeiertage in Bangladesch

Egal ob am Unabhängigkeitstag, an dem die Unterzeichnung der Unabhängigkeit von Pakistan vor 51 Jahren gefeiert wird, oder am Tag der Muttersprache – Beide Tage werden auch von den Kids der SONNE-Schulen gebührend gefeiert.

Der Internationale Tag der Muttersprache ist ein von der UNESCO ausgerufener Gedenktag zur „Förderung sprachlicher und kultureller Vielfalt und Mehrsprachigkeit“. In Bangladesch hat dieser Tag eine ganz besondere Bedeutung. Denn am 21. Februar 1952 ( Bangladesch war damals noch Teil Pakistans) protestierten die Menschen gegen den Plan der pakistanischen Regierung, Urdu als Staatssprache einzuführen. Nach schweren Auseinandersetzungen zwischen den Machthabern und der Bevölkerung, bei den leider einige der Protestierenden getötet wurden, wurde der Plan Pakistans fallen gelassen und Bangla als offizielle Sprache eingeführt.

Seit damals ist der 21. Februar ein hoher Feiertag in Bangladesch. Jedes Jahr wird dieser Tag mit gebührendem Respekt und großer Feierlichkeit begangen. Blumen werden zu Ehren der getöteten niedergelegt um den Frieden der verstorbenen Seelen zu bewahren. Nachdem die UNESCO diesen Tag 1999 zum „Internationalen Tag der Muttersprache“ erklärte, wird an diesem Tag auch weltweit von der internationalen Gemeinschaft mitgefeiert.

 Holi Festival – Das Fest der Farben in Indien 

Holi ist eines der ältesten Feste Indiens, es ist ein Fest zu Ehren der göttlichen Liebe von Krishna und Radha und feiert die bevorstehende Ankunft des Frühlings. Während des bunten Treibens sind alle ausgelassen und vereint – die in Indien sonst so allgegenwärtigen Abgrenzungen durch Kasten, Geschlecht, Alter oder Status scheinen aufgehoben. Es wird ausgelassen gefeiert, man beschmiert sich gegenseitig mit gefärbtem Wasser und buntem Puder, kommt mit der Familie zusammen und schickt sich die besten Wünsche.

Das Holi-Fest soll auch daran erinnern, dass das Gute über das Böse siegt. Ein schöner Gedanke, besonders in Zeiten wie diesen! Auch in unseren indischen Schulen wird dieses Fest besonders laut und bunt gefeiert. 

Großes „Get Together“ in Myanmar

Immer wieder treffen sich die Kids aus unseren burmesischen Tagesbetreuungszentren im großen SONNE-Förderzentrum in Yangon (von den Locals auch SONNE Tower genannt). Und jedes mal freuen sich unsere Kids über diese Zusammentreffen, tragen voller stolz ihre SONNE-T-Shirts und löffeln gemeinsam leckeres Eis. Eine willkommene Abwechslung für die „Slumkinder“ von Yangon.
Mehr zu unserem Förderzentrum für Slumkinder, können Sie hier erfahren

A Gaudi muaß sei!

Learn hard – Play hard, nach diesem Motto gibt es für die fleißigen Kids aus den SONNE-Schulen und Tagesbetreuungsstätten immer wieder ausgedehnte Ausflüge zum nahegelegenen Spielplatz oder Erlebnispark. Auch die tapferen Kinder aus den Slums Myanmars haben sich ein bisschen Abwechslung und Zerstreuung verdient. Bei ihrem Besuch im „National Races Village“ in der Nähe von Yangoon konnten sie nicht nur ausgiebig spielen, sondern auch etwas über die Kultur ihres Landes lernen.

Seit 2006 sind wir mit dem Spendengütesiegel ausgezeichnet. Ihre Spenden an SONNE-International können von der Steuer abgesetzt werden. Wenn Sie uns Ihren vollständigen Namen sowie Ihr Geburtsdatum bekannt geben, leiten wir Ihre Jahresspendensumme an das Finanzamt weiter. Die Spenden werden automatisch in Ihrer Arbeitnehmerveranlagung berücksichtigt.