Schulprojekt im NPK-Dorf

Betreuung der Volks- und Hauptschüler des Dorfes

Im Delta ist Bildung gefragt

Dieses Schul- und Patenschaftsprojekt in einem abgeschiedenen Dorf ermöglicht den Kindern der bitterarmen Landbevölkerung einen Zugang zu Bildung und verbessert dadurch ihre Zukunftschancen erheblich.

Seit Jahren unterstützt SONNE-International eine Klosterschule im Dorf Nga Pyaw Kyaun im Ayeyarwaddy-Deltagebiet. Dort leben zum größten Teil mittellose Subsistenzbauern und Tagelöhner. Nur durch Bildung bekommen die jungen Menschen eine Chance, diesem Elend zu entrinnen und sich eine gesicherte Existenz aufzubauen.

SONNE-International hat einen medizinischen Notfallfonds eingerichtet, um die ca. 420 SchülerInnen der örtlichen Volks- und Hauptschule ständig medizinisch betreuen und überwachen zu können und, falls nötig, auch teure Behandlungen, Operationen oder Spitalsaufenthalte zu ermöglichen. Dankenswerterweise hat sich die Gemeinde Wien bereit erklärt, einen finanziellen Beitrag zur medizinischen Betreuung zu leisten.

Außerdem unterstützen wir die Kinder bei der Anschaffung von Unterrichtsmaterialien. Alle Kinder im Dorf nehmen auch an unserem vom österreichischen Sportministerium unterstützten Sportprojekt teil.

Die neue SONNE-Hauptschule

2013 wurde mit SONNE-Mitteln ein neues Schulgebäude errichtet, in dem die Sekundarschule untergebracht ist (Schulstufen 5-8). Die älteren Kinder können ihre schulische Ausbildung jetzt endlich unter angemessenen Bedingungen fortsetzen!

Für interessierte SchülerInnen und auch ältere Jugendliche des Dorfes bieten wir eine Schneidereiausbildung an.

Falls Sie einem Jugendlichen in Myanmar durch eine Patenschaft einen guten Start ins Leben geben wollen, wenden Sie sich bitte an office@sonne-international.org oder sprechen sie mit Mag. Erfried Malle persönlich: Tel. +43 699 194 560 52.

Was kann ich tun ?

Geiz ist geil, behauptet die Werbung. Wir sind da ganz anderer Meinung: Wäre es nicht schön, die Verantwortung für die Zukunft eines burmesischen Kindes übernehmen? Schließen Sie doch eine Bildungspatenschaft ab, die Kinder wissen es zu schätzen!

Die Unterstützung wird ausgeweitet

Seit einiger Zeit unterstützt SONNE-International eine weitere Klosterschule, nämlich in Taung Twin Gyi, Magwe Division, im Trockengebiet von Myanmar. Auch in dieser kleinen, ärmlichen Schule profitieren ca. 100 Kinder nun von regelmäßigen medizinischen Untersuchungen. Bei schweren Erkrankungen steht der medizinische Notfallfonds zur Verfügung. Die Bezahlung eines Lehrers wird ebenfalls von uns übernommen.

Projektbeginn: 2008
Projektdauer: langfristig
Anzahl der Begünstigten: dzt. ca 420 Kinder (plus ca. 100 Kinder in Taung Twin Gyi)
Projektziel: Unterstützung und medizinische Betreuung der Volks- und Hauptschüler des Dorfes. Eine neue Sekundarschule für mehr als 100 Jugendliche wurde 2013 fertiggestellt.