PRESSE KONTAKT

Mag. Martina Barwitzki
Email: martina@sonne-international.org

SONNE-Büro: +43 1 798 518 3
Franzosengraben 2/EG 04
1030 Wien
Österreich

Senden Sie uns eine Nachricht

Zur Vermittlung von InterviewpartnerInnen bzw. Fragen zu unseren Bildungsprojekten freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme:

Pressefotos

Hier finden Sie aktuelle Pressefotos zu unseren Projekten: LINK ZU DEN PRESSEFOTOS

SONNE IN DEN MEDIEN.

Hier finden Sie aktuelle Artikel über unser Engagement: LINK ZUM MEDIENSPIEGEL

Melden Sie sich für unseren Presseverteiler an:

Gütesiegel

Haftung, Copyright und Datenschutz

SONNE INTERNATIONAL übernimmt keinerlei Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität von Informationen und daraus resultierenden Folgen. Betreiber und Medieninhaber von http://www.sonne-international.org (sowie http://www.sonne-international.org/* ) distanzieren sich von sämtlichen Inhalten, welche sich auf verlinkten Websites in den Bereichen der Domain http://www.sonne-international.org/* befinden. Wir übernehmen für diese Inhalte weder Haftung noch Verantwortung.

Sämtlicher Inhalt der Domain http://www.sonne-international.org (sowie http://www.sonne-international.org/*) unterliegen dem Urheberrecht und sind nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung des Urhebers weiter zu verwenden.

Sämtliche Daten, welche für den Betrieb dieser Website verwendet werden, befinden sich auf einem Web-Server von

World4You Internet Services GmbH
Hafenstrasse 47-51
4020 Linz
Österreich

Sämtliche Cookies, welche auf dieser Website gesetzt werden, dienen Ausschließlich zur Benutzer-Identifizierung.

Sämtliche Daten, welche bei Besuch unserer Homepage gespeichert werden, werden von o.a. Unternehmen auf deren Server gespeichert. Diese werden zur Erstellung von Statistiken herangezogen, welche bei Bedarf von Medieninhaber und Betreiber abgerufen werden können. Medieninhaber und Betreiber garantieren, Daten nicht ohne schriftliche Zustimmung an Dritte weiterzugeben. Bei Verdacht auf strafrechtlich relevante Tatbestände, gilt die österreichische Gesetzgebung.