Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Bildung hilft.

Hungersnot in Äthiopien!

Ä-homepage

 

 

 

 

 

 

 

 

Bitte helfen Sie!

2015 litt Äthiopien und besonders unser Projektgebiet, der wüstenhaften Afar-Region unter der schlimmsten Dürre seit 30 Jahren. Zwar hat es mittlerweile kräftig geregnet, aber der Schaden ist bereits geschehen: Die allermeisten Tiere der semi-nomadischen Afar-Viehzüchter sind verendet, die nächste Ernte lässt leider noch länger auf sich warten.

Die von der langen Trockenheit zermürbten Menschen haben weder ausreichend Kamel- oder Ziegenmilch noch Getreide zur Verfügung. Viele Kinder leiden unter schwerer Mangelernährung und sind anfällig für alle Arten von Krankheiten, die in ihrem schlechten Zustand oft lebensgefährlich sind.

In unserem Projektgebiet, kämpfen wir gemeinsam mit unserem lokalen Projektpartner, um jedes Menschenleben. Aufgrund der schwierigen Situation benötigen wir zusätzliche Mittel, um den Schwächsten und Hilflosesten, besonders den Kindern und jungen Müttern, bestmöglich in dieser Situation helfen zu können.

Nur GEMEINSAM können wir die Not lindern. Dafür brauchen wir IHRE Unterstützung!

SONNE-SPENDENKONTO

BAWAG PSKspendenlogo_kombi
IBAN: AT79 6000 0005 1006 1977
Empfänger: Sonne-International
Betreff: Äthiopien

Online Spende
Link zu unseren Projekten in Äthiopien
Link zum ORF-Film über Valerie Browning (APDA) und SONNE-International

Wir haben eine Vorzeigeschule gebaut …

… doch fertig sind wir erst dann, wenn der Schulzugang für 120 Kinder in der neuen ,,Basadhi School“ in Indien auch langfristig gesichert ist. Nur durch Bildung können sich diese Kinder aus der Armutsfalle befreien.

Einen infrastrukturellen Zugang zu Bildung zu ermöglichen bedeutet noch lange nicht, qualitative Bildung auch dauerhaft garantieren zu können. Bei dem neuen Schulgebäude wurde in allen Belangen auf Nachhaltigkeit geachtet. Nun ist es erforderlich, die Schulbildung auch langfristig für 120 Kinder zu ermöglichen.

Gemeinsam mit Ihnen werden wir diese einzigartige Schule langfristig mit Leben füllen und dadurch das Leben vieler benachteiligter Kinder positiv verändern. Hier verändern SIE ein Leben!

 

K_Bild

 

Erfried und Stippe vor den 50 errichteten Häusern

Erfried und Stippe vor den 50 neu errichteten Häusern

 

Eine neue Heimat für Zyklon-Opfer

SONNE-International errichtet 50 Häuser auf den Philippinen
Im November 2013 verwüstete der Taifun Yolanda die philippinische Insel Leyte. 1 Million Menschen wurden obdachlos, 6.000 starben. Wir von SONNE-International beschlossen, den Opfern zu helfen. Unsere Wahl fiel auf die schwer betroffene Region Burauen im Landesinneren, in der viele Bewohner als Tagelöhner auf Kokosnussplantagen arbeiteten. Der Taifun zerstörte nicht nur die Häuser der Menschen, die schon zuvor kaum genug zum Leben hatten, sondern auch die Plantagen und somit ihre Arbeitsplätze.
In Zusammenarbeit mit unserem Projektpartner LASAC und dank der finanziellen Unterstützung durch RED CHAIRITY errichteten wir fünfzig komfortable Häuser mit Wasser- und Sanitäranschluss sowie ein Gemeindezentrum. Im November 2015 wurden die Behausungen an ihre zukünftigen Bewohner übergeben. Die Freude war riesengroß!
Hier geht es zu den interessanten Blogeinträgen von Erfried und Stippe!

 

Bildung für die Kinder dieser Welt.
Seit 2002.

Wir alle wünschen uns eine gerechtere Welt. Wir von SONNE-International tragen unseren Teil dazu bei. Wie wir das machen? Wir als SONNE-International sind eine österreichische Hilfsorganisation, die 2002 vom Kärntner Entwicklungshelfer Mag. Erfried Malle und der Grazer Ärztin Dr. Susanne Prügger gegründet wurde. Wir setzen uns ein für ein Leben in Würde. Bereits seit 2002 unterstützt unsere gemeinnützige Organisation benachteiligte Kinder und Jugendliche primär durch langfristige Bildungs- und Ausbildungsprojekte, einkommensschaffende Projekte, medizinische Grundversorgung und Aufklärungsprojekte in unseren Schwerpunktländern Indien, Myanmar, Bangladesch und Äthiopien. In Bangladesch und Myanmar hat SONNE-International jeweils ein Büro mit lokalem Personal.Seit 2005 tragen wir das Österreichische Spendengütesiegel, die steuerliche Absetzbarkeit der Spenden ist seit 2009 gegeben. Das sind Zeichen unserer Transparenz und Professionalität, welche von öffentlichen Fördergebern, Stiftungen und unseren treuen PrivatspenderInnen sehr geschätzt werden. Fünf ORF-Dokumentarfilme und zahlreiche Zeitungsartikel machten unser Engagement für die Öffentlichkeit sichtbar. Unsere prominenten Testimonials, wie z.B Hubert von Goisern, Lotte Tobisch, Toni Polster und Heini Staudinger fördern unsere Organisation und tragen unser Leitbild ebenfalls in die breite Öffentlichkeit. SONNE-International auf einen Blick! Erfahren Sie mehr dazu in einer unseren ORF-Dokumentationen und in unseren detailierten Projektbeschreibungen.

Mag. Erfried Malle im Interview:
Wie man eine NGO gründet

Mag. Erfried Malle, SONNE-Obmann und Österreicher des Jahres 2011, erzählt in diesem spannenden Interview, wie man eine NGO gründet und wie SONNE-International funktioniert:

Eine NGO zu gründen ist schon eine schwere Aufgabe, sie am Laufen zu halten eine noch viel schwierigere.

Hier erfahren Sie, wie Sie uns helfen können, SONNE-International am Laufen zu halten und damit tausenden Kindern Zugang zu Bildung und eine Chance auf eine bessere Zukunft zu geben.

Jahresberichte (inkl. Mittelherkunft und -verwendung)

Wenn Sie mehr über unsere Arbeit lesen wollen, können Sie hier die Jahresberichte von SONNE-International im pdf-Format herunterladen:
2015 2014  2013   2012    2011   2010   2009   2008    2007   2006    2005    2004   2003

„Die österreichische Hilfsorganisation SONNE-International leistet tatkräftige Hilfe, da wo sie am dringendsten benötigt wird: Sie hilft Kindern und Jugendlichen in armen Ländern eine Ausbildung zu bekommen.“

Hubert von Goisern – Musiker

 Eine neue Schule für Indien!

Armins Blog!

Die tapferen Schneiderinnen von Jhenaigati

Carmens Blog!

Einmal um die ganze SONNE-Welt!

Erfrieds Blog!
Online Fundraiser mit Altruja