Gemeinsam unschlagbar

2012 löste eine Gruppenvergewaltigung, bei der eine junge indische Frau qualvoll ums Leben kam, weltweite Empörung aus. Dieser und ähnlich erschreckende Vorfälle haben uns von SONNE-International dazu veranlasst, Mädchen und jungen Frauen in unseren Schulen in Indien Selbstverteidigungskurse in Karate anzubieten. Dort lernen sie, unter anderem von der österreichiischen Karateweltmeisterin Alise Buchinger, dass sie Belästigungen und Übergriffe nicht hinnehmen müssen, sondern sich wehren können und dürfen.
Gemeinsam mit Alisa starten wir nun eine Crowdfunding-Kampagne zur Rettung dieses gefähtdeten Projekts.

Alisa Buchingers Crowdfunding Kampagne

Wir haben gemeinsam mit Alisa Buchinger ein höchst erfolgreiches Projekt aus dem Boden gestampft. Bereits hunderte Mädchenhaben so gelernt sich im Falle eines Angriffs selbst zu verteidigen. Die Basisfinanzierung vom österreichischen Sportministerium ist im September ausgelaufen. Ohne Folgefinanzierung müssen die Karatekurse eingestellt werden! Das bedeutet, wir können der Gewalt an Frauen und Mädchen und den sexuellen Übergriffen nicht weiter entgegenwirken.

Die notwendigen Mittel zur Weiterfinanzierung und Ausweitung dieses lebenswichtigen Projektes sollen nun mit Hilfe einer Crowdfunding-Kampagne beschafft werden. Unterstützen Sie unser Projekt jetzt auf respekt.net.

Gemeinsam gegen Gewalt an Frauen und Mädchen

Ziel der Karatekurse ist es, die Mädchen präventiv auf gewaltsame Übergriffe vorzubereiten. Denn durch diese Kampfkunst können sie ihr Selbstbewusstsein enorm steigern und dabei lernen, sich mit Verstand und Selbstvertrauen in Gefahrensituationen zu schützen.

Dies fördert zugleich auch die Bewusstseinsbildung in den lokalen Gemeinschaften. So wird durch dieses Projekt auch die Rolle der Mädchen innerhalb der indischen Gesellschaft gestärkt. Alisa, Erfried und Armin erzählen in kurzen Interviews wieso es so wichtig ist das sie diese Crowdfunding Kampagne unterstützen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Fundingziel von 12.000 € können wir das Projekt für zumindest 100 Mädchen weiterführen. Ein weiteres Ziel ist es, die Finanzierung für eine Ausweitung des Projektes zu ermöglichen und in Zukunft mehr Mädchen stärken zu können.

Bitte helfen Sie mit, dass dieses Selbstverteidigungsprojekt fortgesetzt werden kann – jedes Mädchen ist es wert, dass wir für seine Sicherheit kämpfen!

WIR können nur helfen, wenn SIE spenden

Unser Spendenkonto:
BAWAG PSK
BIC: OPSKATWW
IBAN: AT79 6000 0005 1006 1977