Einträge von Mario Siokola

Julias zweiter Blog – kurz vor der Heimreise

Seit dem letzten Blogeintrag ist unglaublich viel passiert und in ein paar Tagen muss ich mich leider auch schon wieder auf die Heimreise begeben …die Zeit vergeht einfach zu schnell und vier Wochen sind einfach zu kurz.
Je mehr Zeit man in diesem tollen Land verbringt, desto weiter taucht man in das Leben hier ein und wird Teil davon. Wenn ich in der Früh am Bahnhof auf den Zug warte, erkenne ich bereits ein paar Leute wieder und wenn ich am Abend zurück ins DCC 1 gehe, wo ich derzeit wohnen darf, habe ich bereits das Gefühl, ich gehe „nach Hause“.

Julias Ankunft in Myanmar!

Hi, ich bin Julia!

Nach langem Zuwarten und großer Vorfreude bin ich jetzt endlich in Myanmar angekommen. Ich möchte versuchen, euch den Alltag hier und die Abläufe der einzelnen Projekte bzw. Projektteile so anschaulich wie möglich zu schildern und euch an meinen Erlebnissen, Eindrücken und Gedanken teilhaben lassen. Am Dienstag wurde ich am Flughafen in Yangon sehr herzlich von Sabine empfangen. Bereits bei der Fahrt zurück ins Quartier erhielt ich alle Infos und wurde sehr gut „eingeweiht“, sodass die Spannung noch größer wurde und ich mich noch mehr auf die kommenden vier Wochen, die Kinder, die SONNE-Mitarbeiter und die Projekte freute.

Florians Abenteuer beginnt

  Nun war es also auch für mich soweit, nach monatelangen Vorbereitungen und einigen „Hin und Hers“ durfte ich mich letzte Woche endlich ins Abenteuer Volontariat in Myanmar stürzen. Nach einer relativ angenehmen 14 stündigen Reise kam ich um 5:00 Uhr früh in Yangon an und wurde herzlich von Su Su Bo empfangen, die mich […]

Jetzt heißt es Abschiednehmen

Nach zwei Monaten in Bodhgaya schreiben wir unseren letzten Blogeintrag! Es ist unglaublich, wie schnell die Zeit vergangen ist, seit dem wir zum ersten Mal in der Schule waren und die Lehrer und Kinder kennengelernt haben. Wir haben uns sehr gut eingelebt und haben deshalb gleichzeitig das Gefühl, längere Zeit hier verbracht zu haben. Für […]

Besichtigung der Mahakala Höhlen und Besuch aus Österreich!

Nachdem die Lehrer und wir die Prüfungen korrigiert hatten, kamen diejenigen Kinder, die durchgekommen waren, in die nächste Stufe. Auch neues Schulmaterial wurde für die Schüler ausgeteilt. Die Kindergartenkinder, die in die erste Klasse kamen, waren am meisten aufgeregt, da der Wechsel für sie größer ist. Diese Woche konnten Cristina und ich auch dazu nutzen, […]

Prüfungen und Städetrips

Die zwei letzten Wochen waren etwas ruhiger weil die Schüler ihre Jahresprüfungen in allen Fächer hatten. Abgesehen von den üblichen Prüfungen in Mathe oder English, wurden die Kinder auch in Handwerk oder Musik geprüft. In Handwerk mussten die Kinder zuhause etwas basteln oder zeichnen und in der Musikprüfung haben sie traditionelle indische Lieder gesungen. Wir […]

Halli Hallo!

Wir sind schon seit drei Wochen in der Schule und haben während der letzten Tage eines der wichtigsten Feste in Indien erlebt, auch auf der ganzen Welt bekannt als „Holi festival“. Für alle, die davon nicht gehört haben: bei diesem Fest wird Frühlingsbeginn gefeiert. Während diese Feiertage kaufen alle Farbenpulver (meistens rot, grün und gelb) […]