SONNE-International

Auf einen Blick

Unsere Organisation wurde 2002 gegründet und wir engagieren uns seitdem im Bereich der internationalen Entwicklungszusammenarbeit. Unser Hauptsitz ist in Österreich (Wien). In Myanmar wird SONNE-International durch die lokal registrierte Schwesterorganisation SONNE Social-Organiziation. Gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern (öffentliche Fördergeber in Österreich und Stiftungen wie z.B. Else-Kröner Fresenius Stiftung in Deutschland)   unterstützen wir benachteiligte Menschen in unseren Schwerpunktländern (Indien, Myanmar, Bangladesch und Äthiopien) primär durch Bildungs- und Ausbildungsprojekte, einkommensschaffende Projekte, medizinische Grundversorgung und Aufklärungsprojekte. Wir ermöglichen Zugang zu Bildung (u.a. 21 Schulen in Bangladesch und 3 Tagesbetreuungsstätten in Myanmar) und/oder Berufsausbildung und bauen medizinische Basisversorgung auf. Besonders stolz sind wir aber auch auf unsere extrem niedrigen Verwaltungskosten in Österreich (viel ehrenamtliches Engagement, nur 2 Vollzeitbeschäftigte und 4 geringfügig Angestellte!). Seit 2005 tragen wir das Österreichische Spendengütesiegel und die steuerliche Absetzbarkeit der Spenden ist seit 2009 gegeben.

Verwaltungsaufwand 2017 = Unter 5%

Gründungsjahr: 2002

Rechtsform: GEMEINNÜTZIGER VEREIN

SONNE-Büros: ÖSTERREICH (Wien), BANGLADESCH und MYANMAR

Schwerpunktthemen: BILDUNG UND GESUNDHEIT

Schwerpunktländer: ÄTHIOPIEN, BANGLADESCH, INDIEN und MYANMAR

Vollzeitäquivalente Stellen in Österreich: 3

Vollzeitäquivalente Stellen in Projektländern: 150

Ehrenamtliche MitarbeiterInnen: 30

Österreichisches Spendengütesiegel seit 2006

Steuerliche Absetzbarkeit seit 2009