SONNE-Firmenkooperationen…BEYOND SPONSORING

Sie wollen soziale Verantwortung übernehmen und sich als Unternehmen neu positionieren?

Langfristige Partnerschaften ermöglichen nachhaltige Verbesserungen! Mit dem Bau einer Schule alleine ist noch niemandem geholfen. Nur wenn wir den Betrieb unserer Schulen auch langfristig garantieren können, profitieren die Kinder davon. Um die laufenden Kosten decken zu können, sind wir auf starke Partner aus der Wirtschaft angewiesen. Dank SONNE-Firmenpartnern ermöglichen wir benachteiligten Menschen ein würdevolles Leben in ihrer Heimat. Innovative Firmenkooperationen machen den Unterschied, ob Kindern aus der Armutsfalle herausgeholfen werden kann und neue Perspektiven für die Zukunft entstehen. Wir ermöglichen einen Brückenschlag zu gemeinnütziger Investition, die nachhaltige Entwicklung fördert und benachteiligten Menschen eine Perspektive bietet. Unser Motto lautet: Gemeinsam gestalten und Positives bewirken

Aktion „WIRTSCHAFT HILFT!“ Award 2018. WIR waren das Siegerprojekt!

Auszeichnung für MEDIACOM & SONNE-International für die langjährige und nachhaltige Partnerschaft  in der Kategorie KMU.

Bei der Awardverleihung der Aktion „Wirtschaft hilft!“ im März 2018 – veranstaltet vom Fundraising Verband Austria – sind wir gemeinsam mit MEDIACOM für unsere langjährige und nachhaltige Partnerschaft als Siegerprojekt in der Kategorie KMU ausgezeichnet worden. Als Firmenpartner unterstützt MEDIACOM unser Äthiopienprojekt bereits seit 13 Jahren!

Seit 2005 wurden gemeinsam umfangreiche mobile Bildungsprojekte in Äthiopien durchgeführt. Und das äußerst erfolgreich: 10 Jahre lang betrieb SONNE-International mit finanzieller Unterstützung der MEDIACOM insgesamt 30 mobile Schulklassen. 2015 konnten 22 Standorte in die Verantwortung der Regierung übergeben werden. Die entlegensten acht mobilen Schulklassen und ein Schülerheim werden auch weiterhin betrieben. So wurden insgesamt im Rahmen dieser Kooperation bereits 15.000 Kinder und Jugendliche alphabetisiert, mehr als 2.000 Kinder haben eine mehrjährige Ausbildung erhalten.

Wir bedanken uns an dieser Stelle für die langjährige Partnerschaft und Treue von MEDIACOM, die unseren Einsatz in Äthiopien seit vielen Jahren so erfolgreich macht!

Unser Firmenpartner MEDIACOM feiert 30-jähriges Firmenjubiläum. Die gesamte Veranstaltung stand im Zeichen der Charity-Versteigerung für SONNE-International

MediaCom ist im Oktober 1987 in Wien von Peter Lammerhuber als allererstes MediaCom Office gestartet worden. Am 16. November 2017 wurde das 30-jährige Firmenjubiläum zum Anlass genommen, um mit Kunden Partnern, Medien und Mitarbeitern zu feiern. Die gesamte Veranstaltung stand im Zeichen der Charity-Versteigerung (im MAK) für SONNE- International, im Rahmen derer zehn Exponate und drei Überraschungspreise (1x Golfrunde mit MediaCom Gründungsvater Peter Lammerhuber, 1x Marathonteilnahme in der 4er Staffel mit MediaCom CEO Andreas Vretscha und MediaCom COO Omid Novidi sowie ein Outdoor Powerworkout mit MediaCom Investment Director Dominik Lapka) unter den Hammer kamen.

In Summe kamen 96.400 Euro zusammen – der Erlös fließt 2018 in die Wiederaufstockung von Ziegen in einer der ärmsten Regionen von Äthiopien (Afar-Region).

Ihre Möglichkeiten zur Kooperation

  • Medienkooperationen und Kampagnen (Film, Radio und soziale Medien)

  • Gemeinsame Werbekampagnen und Einreichung von Awards

  • Gemeinsames Konzept für Ihr Corporate Social Responsibility Management

  • Weihnachts- und Anlassaktionen

  • Corporate Volunteering (Zeitspende) / Staff Funding

  • Lehrer-/Klassen-/Schulpatenschaften

  • Gemeinsame Projektreisen zu ,,Ihrem“ Projekt

Ihre Vorteile als SONNE-Kooperationspartner: 

    • Zusammenarbeit mit einer österreichischen Hilfsorganisation
    • Viel Expertise in der Entwicklungszusammenarbeit (EZA)
    • Zugang zu einem großen Netzwerk im In- und Ausland
    • SIE sparen Steuern! Spenden sind seit 2009 steuerlich absetzbar
    • Geringer Verwaltungsaufwand (unter 10%)
    • Content für Ihr Social Marketing
    • Förderung Ihrer Kundenbindung aufgrund Ihres sozialen Engagements
    • Steigerung der Motivation sowie Loyalität Ihrer MitarbeiterInnen
    • Möglichkeit zu gemeinsamen Werbeauftritten

Statements von SONNE-Kooperationspartnern

,,Wir von dicall unterstützen SONNE-International, weil wir als Seminaranbieter wissen, wie wichtig Bildung für Jung und Alt ist. Die Organisation sorgt dafür, dass auch Menschen, die nur erschwert Zugang zum Bildungsangebot haben, dieses in Anspruch nehmen können. Das gefällt uns und deswegen sind wir auch gerne bereit unsere Zeit und Arbeitskraft einzusetzen, um SONNE-International tatkräftig unter die Arme zu greifen.“

Mag. Patrick Gaber
Mag. Patrick GaberGeschäftsführerstellvertreterhttp://www.dicall.com

,,move effect unterstützt Unternehmen darin, ihre Mitarbeiter zu motivieren und deren Gesundheit zu fördern. Durch die sportlichen Aktivitäten der Mitarbeiter unserer Kunden werden Spenden für wohltätige Organisationen getätigt. Die Projekte von SONNE-International passen perfekt zu unserer Idee. Der Selbstverteidigungskurs für die Mädchen in Indien stellt zum Beispiel ein äußerst sinnvolles und verständliches Projekt dar, mit welchem sich unsere Kunden identifizieren können.

Mit Hilfe der wohl durchdachten und gut ausgewählten Projekte von Sonne-International schaffen wir von move effect einen doppelten Mehrwert: Erstens wird die Gesundheit der Mitarbeiterinnen unserer Kunden gefördert und zweitens werden super Projekte unterstützt.“

Dr. Klaus Raggl
Dr. Klaus RagglGeschäftsführerhttp://www.moveeffect.com

,,Greengraphics nachhaltiges gestalten unterstützt SONNE-International, weil die Anliegen der Organisation genau unserer Firmenphilosophie entsprechen: Mit Verantwortung Neues in die Welt bringen. SONNE-International unterstützt vor Ort, um den Zugang zu Bildung und damit langfristig die Eigenständigkeit benachteiligter Bevölkerungsschichten zu fördern. greengraphics nachhaltiges gestalten – Grafik Design und CSR-Management – steht mit ihrem Tun für Achtung und Respekt vor der ökologischen, sozialen und ökonomischen Umwelt. Daher unterstützten wir mit unserer Dienstleistungsspende SONNE-International sehr gerne bei ihrer wertvollen Arbeit, das Bildungsangebot in benachteiligten Regionen weiter auszubauen.“

Christian Fischer
Christian FischerGeschäftsführerhttp://www.greengraphics.at

HIER FINDERN SIE UNSERE DERZEITIGEN FIRMENPARTNER – Link zur Partnerseite

Bei gemeinsamen Projektreisen mit SONNE-International nach Bangladesch und Myanmar konnte sich Herr Gernot Frank von XXXLutz selbst ein Bild davon machen, wie sinnstiftend die Partnerschaft ist und vor allem, was alles mit der großzügigen Unterstützung in so kurzer Zeit erreicht werden konnte.

Die umfangreiche Firmenpartnerschaft mit XXX-Lutz in Bangladesch, Myanmar und Philippinen seit 2014

Die Projektpartnerschaft mit Red CHAIRity (XXXLutz) begann 2014 mit Schulprojekten in Bangladesch und wurde mittlerweile auf Projektgebiete in Myanmar und auf den Philippinen ausgeweitet. Seither ist es mehr als 1200 Kindern und Jugendlichen aus den ärmsten Familien in Bangladesch möglich, einen Schulabschluss und somit bessere Chancen am Arbeitsmarkt zu erhalten und ihre Familien mit einem eigenen Einkommen zu unterstützen.

Innerhalb von nur 5 Jahren werden dank der Unterstützung von RED CHAIRity in Bangladesch in 21 Dörfern 19 Volksschulen (für 800 Kinder) und 2 Hauptschulen (für ca. 400 Kinder) in Ziegelbauweise errichtet und geführt. Außerdem wurde ein medizinischer Notfallsfonds eingerichtet. An zwei Standorten werden Computer- und Schneidereikurse angeboten. Durch einkommensschaffende Aktivitäten wird Nachhaltigkeit gewährleistet und Selbstständigkeit erreicht.

Die Partnerschaft wurde auch auf Myanmar ausgeweitet, wo in drei Straßenkinderzentren in Yangon ca. 120 Kindern täglich Nahrung, Unterricht, Ausbildung und ein Freizeitprogramm angeboten werden. Ebenfalls durch die Unterstützung von RED CHAIRity konnten wir auf den Philippinen Familien nach dem Zyklon Yolanda 2013 mit dem Bau von 50 Häusern und einkommensschaffenden Aktivitäten nachhaltig helfen.

Unsere Partnerschaft mit MediaCom.
Seit 2005 eine Erfolgsgeschichte in Äthiopien

Die Kooperation mit MEDIACOM hat im Jahre 2005 begonnen und zu einem der bedeutendsten Bildungsprojekte in der Afar-Region in Äthiopien geführt. Gemeinsam mit APDA (Afar Pastoralist Development Association), einer langjährigen Partnerorganisation von SONNE-International, entstand ein mobiles Schulprojekt.

Damit konnte Menschen mit nomadischer Lebensweise in der Wüste ein flexibler Bildungszugang ermöglicht werden. Das Projekt war von Anfang an ein Erfolg: Bereits im ersten Jahr konnten hunderte junge Menschen im Rahmen dieser Kooperation alphabetisiert werden. Die besten SchülerInnen wurden zu Alphabetisierungslehrern ausgebildet und konnten als Nomaden-LehrerInnen mit ihren Clans mitziehen. Aufgrund der langfristigen Unterstützung von MEDIACOM wuchs das Projekt erfolgreich an, sodaß auch die finanzielle Unterstützung des Außenminiteriums (Austrian Development Agency) gewonnen werden konnte.

Mittlerweile sind über 100 lokale ProjektmitarbeiterInnen in der Afar-Region im Einsatz, die sich um Bildung, Gesundheit und die Abschaffung der Genitalverstümmelung (FGM) kümmern. All das führte zum langfristigen AFAR Development Programm, das zum Ziel hat, die Menschen vor Ort derart zu stärken und so lange zu betreuen, bis sie und ihre Familie ein selbstbestimmtes und sicheres Leben führen können.

Mag. Joachim Feher, bis 2016 CEO der MEDIACOM, konnte sich 2012 bei einem Lokalaugenschein persönlich davon überzeugen, wieviel Positives durch die Zusammenarbeit zwischen einem privatwirtschaftlichen Unternehmen und SONNE-International in der Afar-Region bereits bewirkt werden konnte.

„Unsere Welt bietet uns, dank digitaler Technologien, jederzeit Zugriff auf Information. Ein Tag ohne Internet ist für uns beinahe unvorstellbar. Doch es gibt Menschen, für die sogar die grundlegendsten Informationen nicht verfügbar sind – Menschen, die nicht lesen und schreiben können. Die Afar, ein äthiopischer Nomadenstamm, gehören zu diesen Menschen. Gemeinsam mit SONNE-International unterstützt MediaCom seit 2005 diese Menschen. Im Rahmen des Projektes werden Lehrer aus- und fortlaufend weitergebildet. Abgestimmt auf die nomadische Lebensweise begleiten die Lehrer ihre Schüler und ermöglichen dadurch enorme Fortschritte. Ich habe vor einiger Zeit eine Woche bei den Afar verbracht, um mich persönlich davon zu überzeugen, wie unser Projekt hilft. Und es macht mich stolz, dass wir einen Beitrag dazu leisten, dass Kinder lesen lernen und sich so aus ihrer Isolation befreien können. Mittlerweile besuchen einige der ersten Jahrgänge die Universität. Es ist schön zu sehen, dass unsere Hilfe Früchte trägt.“ Mag. Joachim Feher, CEO MediaCom bis 2016

Schreiben Sie gemeinsam mit uns eine Erfolgsgeschichte! 

Der einfachste Weg zu uns führt über eine persönliche Kontaktaufnahme. Wir stehen Ihnen für weitere Fragen gern zur Verfügung.  Ihre Ansprechpartner sind Mag. Erfried Malle, Obmann von SONNE-International und Ing. Mag. Armin Mösinger BA, Projektmanager von SONNE-International

SONNE International

Franzosengraben 2/3/EG 04 – A-1030 Wien – Österreich

malle@sonne-international.org
+43 699 194 560 52

moesinger@sonne@sonne-international.org
+43 676 3500 302

This post is also available in: Englisch